Vernetztes Zuhause: Wozu dient die Hausautomation?

domotique

Wir hören oft den Ausdruck „Connected Home“ oder sogar Google Connected Home um uns herum, aber was bedeutet das genau? Im Allgemeinen ist ein vernetztes Zuhause oder Smart Home mit einem Hausautomationssystem ausgestattet. Dieses verbundene Objekt ist das Automatisierungist eine neue Technologie, die ein optimales Maß an Komfort und Komfort in Ihr Zuhause bringt. Alle vernetzten Objekte passen sich allen Bedürfnissen an, von der Zugangskontrolle über die Steuerung der Temperatur Ihres Innenraums bis hin zur Personalisierung intelligenter Beleuchtung. In diesem Artikel erfahren Sie gemeinsam alles, was Sie wissen müssen Automatisierung Das ebnet den Weg für ein Smart Home.

Wie ein Hausautomationssystem in einem vernetzten Zuhause funktioniert

Dort Automatisierung ist eine Reihe von Funktionen, die Ihnen die Kontrolle über bestimmte intelligente Objekte in einem Innenraum ermöglichen. Dank seiner fortschrittlichen Technologien kann es die angeschlossene Kamera, die angeschlossenen Glühbirnen, den angeschlossenen Schlafsensor, Rollläden, den angeschlossenen Thermostat, die Heizung und die Sicherheit in Ihrem Zuhause steuern. Ein vernetztes Zuhause ist daher untrennbar miteinander verbunden Automatisierung. Letzteres wird unabhängig vom Lebensstil des Benutzers programmiert. Es automatisiert mühsame Aufgaben vollständig.

Um Heimgeräte automatisieren zu können, müssen diese an ein Stromnetz angeschlossen werden. Beispielsweise müssen Rollläden an dieses Netzwerk angeschlossen werden, um eine Kommunikation über eine Hausautomationszentrale aufzubauen. Um ein System in ein Signal umzuwandeln und Bewegungen zu erkennen, ist der Einbau von Sensoren notwendig. Über eine Schnittstelle werden die Befehle zusammengeführt, um die Steuerung jedes elektrischen Elements in Echtzeit zu konfigurieren. Somit können die Geräte über eine Verbindung ferngesteuert werden (von einem Computer, einem Smartphone, einem Tablet, einer angeschlossenen Uhr, angeschlossenen Lautsprecher usw.).

Unverzichtbare Ausrüstung für ein vernetztes Zuhause

Dort Automatisierung kann in alle Arten von Elektrogeräten im Haushalt integriert werden. Dieses computergestützte System sorgt nicht nur für Energieeinsparungen und Komfort in einem Zuhause, sondern sorgt auch für Sicherheit. Betroffen sind sowohl die Videoüberwachungskamera als auch die Alarmanlage, Melder, angeschlossene Beleuchtung, Heizung, Haushaltsgeräte, angeschlossene Steckdosen, angeschlossener Mülleimer und vieles mehr.

  • Die Videoüberwachungskamera: Um das Risiko eines Einbruchs zu minimieren, ist die Überwachungskamera unerlässlich. Sein Gerät passt sich perfekt an die an Automatisierung, weil es über eine mobile Anwendung fernbedient werden kann. Die Installation dieses Sicherheitssystems in Ihrem vernetzten Zuhause gibt Ihnen Sicherheit.
  • Das Alarmsystem: Das Ziel dieses vernetzten Geräts besteht darin, die optimale Sicherheit Ihres Zuhauses zu gewährleisten. Das Alarmsystem ist häufig mit einer Videoüberwachungszentrale verbunden. Sobald die Verbindung hergestellt ist, erhöht der Alarm die Sicherheit Ihres Zuhauses, egal wo Sie sich befinden. Sie können es über ein Smartphone steuern und im Falle eines Einbruchs werden Videoüberwachungsbilder an Ihr Mobilgerät gesendet.
  • Detektoren: Diese anderen angeschlossenen Geräte spielen ebenfalls eine Rolle für Ihre Sicherheit. Viele angeschlossene Geräte sind im Geschäft erhältlich (Rauchmelder, Wasserleckmelder, Bewegungsmelder, Einbruchmelder). Es ist möglich, sie zu steuern, sofern Kompatibilität zwischen dem verbundenen Objekt und dem Objekt besteht Automatisierung.
  • Vernetzte Beleuchtung: Dieses Beleuchtungssystem ermöglicht die Außenüberwachung. Dank seiner automatischen Funktion hilft es Ihnen, Ihre Haustür zu beleuchten und die Helligkeit der Beleuchtung anzupassen. Sie können es auch im Innenbereich installieren, um eine Präsenz einzufangen.

Ein Smart Home bietet unzählige Vorteile, darunter:

  • Höhere Sicherheit: Ein Haus mit Automatisierung ist oft sicher vor Einbrüchen. Falls das System einen Einbruch erkennt, werden Sie automatisch in Echtzeit informiert. So trägt beispielsweise das Fernschließen angeschlossener Rollläden dazu bei, die Gefahr von Einbrüchen zu verringern.
  • Energie sparen: Automatisierung bietet zudem jederzeit die Möglichkeit, den angeschlossenen Thermostat zu steuern. Dadurch profitieren Sie von einer konstanten Temperatur. Dadurch kann eine Überhitzung im Winter oder der Einsatz einer Klimaanlage im Sommer verhindert werden. Mit einem besseren Hausautomationssystem können Sie bis zu 30 % Ihrer Rechnung pro Jahr einsparen.
  • Zeitersparnis: Dank der Automatisierung angeschlossener Geräte bleiben Ihnen wiederkehrende Alltagsaufgaben wie das Auslösen des Alarms zu festgelegten Zeiten, das Öffnen und Schließen von Tor und Rollläden usw. erspart. Das System Automatisierung erleichtert Ihnen das Leben durch die Einstellung von Funktionen auf einem zentralen Computer oder durch die Steuerung über ein mobiles Gerät.